Quadratisch, praktisch und von jeder Seite betrachtet ansprechend!

Kaufpreis
199 000 € *
Warmmiete
548,78 €/M
Zimmer
2
Wohnfläche
63 m²
Etage
1
Balkon
Ja
Aufzug
Nein
* zzgl. Provision: 7,14 % inkl. MwSt.

Alle Räume dieser – der Bauzeit des Hauses entsprechend – praktisch quadratisch geschnittenen 2-Zimmer-Wohnung gehen von einem zentralen Flur ab. Zuerst eine kleine Besenkammer, dann das Bad mit Fenster und am Ende die Küche. Die beiden Zimmer gehen nach vorne zur Straße, wobei das größere den Zugang zur verglasten Loggia hat.

Die Wohnung ist bereits seit vielen Jahren an ein freundliches, älteres Ehepaar vermietet.

Die Mieter sind nach § 577a Abs. 1 BGB vor Kündigung, auch wegen Eigenbedarfs, geschützt. Die aktuell für Berlin gültige Sperrfrist beträgt 10 Jahre.

Besichtigungen sind nach vorheriger Terminabstimmung mit den Mietern möglich.

Das in der Denkmalliste eingetragene Ensemble wurde in 2000/2001 unter Berücksichtigung der geltenden denkmalschutzrechtlichen Bestimmungen umfassend instand gesetzt. Dabei wurde das bereits 1993 sanierte Flachdach überprüft, die Fassade saniert, neue Fenster eingebaut, die Loggien als Wintergärten ausgebaut (mit Schiebefenstern verglast), neue Klingeltableaus und Briefkästen installiert, die alten Wohnungseingangstüren durch neue, einbruchshemmende ersetzt, die Treppenhäuser restauriert, die Keller neu gedämmt, neue Wasserleitungen verlegt und neue Flachheizkörper installiert, die Elektrosteigeleitungen erneuert - in den nicht vermieteten Wohnungen wurde die Elektrik komplett ausgetauscht, die Balkone entwässert und instand gesetzt und die Außenanlagen neu gestaltet.

Seitdem wurden die Häuser gut gepflegt. Auch kleinere anstehende Reparaturen wurden umgehend in Auftrag gegeben, das geht aus den letzten WEGV Protokollen eindeutig hervor. Dementsprechend gut steht das Ensemble auch heute noch da. 

Die Gubitzstraße beginnt im Süden jenseits der Grellstraße, nahe des Zeiss-Planetariums, und verläuft Richtung Norden über die Erich-Weinert- und Ostseestraße hinweg bis zur Paul-Grasse-Straße. Die Ostseestraße verbindet die Prenzlauer Allee im Westen mit der Greifswalder bzw. der Bundesstraße 2 an ihrem östlichen Ende. Das Haus mit der Nummer 28 liegt genau auf der Ecke.

Die Viertel zu beiden Seiten der Ostseestraße zählen zu den beliebtesten Wohnvierteln des Nördlichen Prenzlauer Bergs. Zum einen deshalb, weil die Infrastruktur sehr gut und die Preise noch etwas niedriger sind als weiter im Süden, zum anderen, weil die nach dem Krieg dort errichteten Wohnanlagen eine Menge Komfort bieten und die großen, grünen Innenhöfe wie Inseln im Großstadtgetriebe funktionieren – das ja nicht weit weg ist, sondern sich direkt vor der Tür abspielt.

Das Henselmann-Ensemble, das die Häuser von Ostsee-, Gubitz-, Paul-Grasse- und Goethestraße eingerahmten Häuser umfasst, wurde vom gleichnamigen Architekten in den 50er Jahren im umgangssprachlich Zuckerbäckerstil genannten Baustil (korrekt Sowjetischer Klassizismus) errichtet, dessen prominentestes Beispiel die Stalinbauten entlang der Frankfurter Allee sind (wo Hermann Henselmann auch bis 1960 mit seiner Familie lebte). 

In der unmittelbaren Umgebung des Ensembles finden sich mehrere Supermärkte, Drogerien und Fachmärkte, ein Boxring und die Staatliche Ballettschule und andere nützliche Einrichtungen. Die Buslinie 158 hält gleich vorne an der Straße, die Linie 156 ein paar Meter weiter. Auf der Prenzlauer Allee hält die M2, die, vorbei am S-Bahnhof Prenzlauer Allee, zum Alexanderplatz fährt, an der Greifswalder kann man in die Linien M1 und M4 einsteigen.

Dieses Angebot ist provisionspflichtig. Bei Zustandekommen eines Kaufvertrages berechnet die Herbert + Kohlmeyer Immobilien GmbH dem Erwerber eine Provision in Höhe von 7,14 % des beurkundeten Kaufpreises inkl. der gesetzlichen MwSt., sofern nicht anders vereinbart. Über die steuerlichen Aspekte informiert Sie Ihr Steuerberater. Auf Wunsch sind wir Ihnen auch gerne bei Ihrer Finanzierung behilflich. Besichtigungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Alle Angaben beruhen auf den uns vom Eigentümer bzw. dessen Bevollmächtigten zur Verfügung gestellten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit können wir nicht übernehmen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Es gelten unsere AGB. Diese finden Sie jeweils auf den letzten Seiten unserer Printexposés. Sie können sich auch über deren Inhalt auf unserer Homepage informieren unter https://herbert-kohlmeyer.de/de/allgemeine-geschaeftsbedingungen-agb.

Normal
Zustand
1
Badezimmer
vermietet
Bezugsfrei ab
A+ A B C D E F G H
30 50 75 100 130 160 200 250 >250
Verbrauchsausweis
1.11.2010
145 kWh/(m²*a)
Erdgas
1955
Ausstattung
verglaste Loggia
Abstellkammer
Keller
Bad mit Dusche und Fenster
Grundrisse

Anfrage

52.5491, 13.43665

Andere Wohnungen in der Nähe

Winsstraße 15 | 10405 Berlin
4 Zimmer 92 m² 385.000 € *
Zelter Str. 1 | 10439 Berlin
5 Zimmer 142 m² 799.000 € *
Winsstraße 15 | 10405 Berlin
2 Zimmer 86 m² 360.000 € *